.

Erste Lego-Rampe in Plauen übergeben

Erste Legorampe in PlauenAm 1. Advent startete eine Spendenaktion der besonderen Art: Es werden Legosteine benötigt, um die Barrierefreiheit in unserer Stadt zu erhöhen. Hinter dieser Aktion steckt eine einfache, aber sinnvolle Idee. Aus Legosteinen werden Rampen gebaut, die es Rollstuhlfahrern, älteren Menschen mit Rollatoren oder auch Eltern mit Kinderwagen ermöglicht, Zugang zu Geschäften, öffentlichen Gebäuden oder Arztpraxen zu erhalten. Die Idee hat die Initiative Plauen auf den Weg gebracht. Als Behindertenbeauftragte der Stadt Plauen unterstütze ich nun sowohl die Idee als auch die Umsetzung des außergewöhnlichen Projektes.

weiterlesen...

Schon fünf Bewerber um Lego-Rampe

Schon fünf Bewerber um Lego-RampeAuf dem Weg zur ersten Lego-Rampe: Bei der Initiative Plauen sind bisher rund zehn Kilo LEGO gespendet worden. Für eine der Lego-Rampen, um Geschäfte und Gebäude barrierefrei zu erreichen, sind zwischen 1000 bis 6000 Steine nötig.

weiterlesen...

Apotheke am Löwel-Platz unterstützt Aktion

Apotheke am Löwel-PlatzDie Apotheke am Löwel-Platz in Plauen unterstützt ebenfalls unsere Aktion und sammelt Lego-Steine für eine Rampe. Filialleiterin Kerstin Eckert begrüßt die Initiative und hofft, dass sich die Sammelbox schnell füllt.

weiterlesen...

Servicestelle der Landkreisverwaltung ist 14. Sammelstelle

Servicestelle im Landratsamt ist Lego-Sammelstelle Nummer 1414. Sammelstelle wurde die „Servicestelle für alters- und pflegerechtes Wohnen" der Landkreisverwaltung in der Forststraße in Plauen. Die Leiterin Silke Böhm (links) nahm deshalb gerne eine Sammelbox von der sbw-Heimleiterin der Wohnstätte „Syratal" in Kauschwitz Jana Richter-Wehnert (rechts) entgegen.

weiterlesen...

Lego-Spenden-Aktion erfolgreich angelaufen

Lego-Spenden-Aktion erfolgreich angelaufenDie Aktion „Lego-Rampen" der Initiative Plauen ist erfolgreich angelaufen. „Wir haben unser erstes Ziel erreicht und alle Sammelboxen zum Projekt in Plauen an die bisher gemeldeten Sammelstellen verteilt", sagt Projekt-Initiator Rico Kusche.

weiterlesen...

Initiative Plauen startet Aktion „Lego-Rampen"

Lego-Rampen-Plauen-AktionsstartDie Initiative Plauen möchte die Barrierefreiheit in der Spitzenstadt verbessern und hat die Aktion „Lego-Rampen" gestartet.

weiterlesen...

Initiative Plauen will Barrierefreiheit verbessern

Initiative Plauen will Barrierefreiheit verbessernDie Initiative Plauen startet am Samstag auf dem Plauener Weihnachtsmarkt offiziell innerhalb des traditionellen Wettkochens eine neue Aktion für eine bessere Barrierefreiheit in der Spitzenstadt. „Wir rufen als Gewerbeverein zu Spenden für ein barrierefreies Plauen auf. Ziel ist es Müttern und Vätern mit Kinderwagen, Älteren Menschen mit Rollatoren und besonders Rollstuhlfahrern den Zugang zu Geschäften und öffentlichen Gebäuden zu erleichtern oder gar erst zu ermöglichen", sagt Initiative-Projektinitiator Rico Kusche.

weiterlesen...
.

xxnoxx_zaehler