.

Der Plauener Frühling 2020 fällt aus

Es wird in diesem Jahr leider kein Frühlingstadtfest in Plauen geben. Die Initiative Plauen als Veranstalter des „25. Plauener Frühlings“ muss das Fest hiermit absagen. Das Stadtfest fällt unter die Definition von Großveranstaltungen, wie sie von der Bundesregierung empfohlen und per Allgemeinverfügung vom Freistaat Sachsen bis 31. August untersagt wurden.

Das Vogtland feiert Zuhause

„Wir müssen aus diesem Grund unser Stadtfest absagen. Die Entscheidung fällt nicht leicht und trifft einige Mitglieder unseres Gewerbevereins, gebuchte Künstler, Gastronomen und Händler hart. Die ausbleibenden Einnahmen sind für sie alle eine wirtschaftlich schwere Herausforderung“, sagt Vereinsvorsitzender Steffen Krebs.

Der „Plauener Frühling“ sollte in diesem Jahr vom 8. bis zum 10. Mai gefeiert werden. Livebands wie „Rockpirat“ und „Borderline“ sowie verschiedene Vereine und Gruppen waren als Künstler bereits fest gebucht. „Allen muss nun abgesagt werden und es wird auch kein Kinderfest und Trödelmarkt geben. Das Stadtfest war langfristig organisiert und geplant. Die Initiative organisiert das Fest im Ehrenamt. Die Absage ist für uns nun eine doppelte organisatorische Belastung“, so Krebs. Es wird nun gehofft, dass zumindest der „Plauener Herbst“ als Stadtfest im September durchgeführt werden kann.

Initiative Plauen startet Aktion „Das Vogtland feiert Zuhause

Wir wollen trotz der Stadtfest-Absage einen kulturellen Beitrag in dieser Corona-Zeit anbieten und haben uns die Aktion „Das Vogtland feiert Zuhause“ überlegt. Wir sammeln in den nächsten Tagen unterhaltende Videobotschaften unserer Stadtfestkünstler ein und werden sie zusammen mit dem Online-Magazin Spitzenstadt.de ab dem 8. Mai im Internet auf allen Kanälen ausstrahlen.

Gern können sich auch alle anderen Sängerinnen und Sänger, Musiker und Gruppen sowie Künstler aus dem Vogtland an dieser Aktion beteiligen und uns ihre kurzen Videobotschaften mit Gesang, Aktionen oder unterhaltenden Wortbeiträgen schicken. Eine ausführliche Erklärung zur Aktion ist auf den Webseiten der Initiative Plauen und Spitzenstadt.de zu finden. (mr)

So könnt Ihr bei „Das Vogtland feiert Zuhause“ mitmachen:

Hier ein paar Tipps und Hinweise für Eure Aufnahme. Bitte geht am Anfang kurz auf die Aktion ein und nehmt den Aktionsnamen im Video mit auf. So filmt Ihr: Bitte filmt mit einem modernen Handy und einer sauberen Linse im Querformat und nicht im Hochformat. Haltet das Handy in der Hand also quer und stellt als Aufnahmequalität HD (1920x1080) ein. Filmt im Flugmodus und nicht gegen ein Fenster, am besten lasst Ihr die Sonne in Euer Gesicht scheinen. Gut wäre auch, wenn im Hintergrund erkennbar ist, wo Ihr das Video aufgenommen habt. Am besten lasst ihr euch von einem anderen aufnehmen oder nutzt ein Stativ. Bitte nutzt nicht die Selfie-Kamera. Und ganz wichtig: Sollten sich mehrere Personen auf dem Video befinden, achtet bitte auf den Abstand von zwei Meter!

Schickt uns das Video bitte direkt vom Aufnahmehandy per WeTransfer oder Dropbox an kontakt@spitzenstadt.de.

Wer noch mehr Hilfe benötigt, findet hier auch noch ein schönes YouTube-Tutorial:
https://www.youtube.com/watch?v=OS9vxU5yHxM

April 2020

.

xxnoxx_zaehler